Choose any of these login options:

Sie zeigen auch die Hochzeit Kleider gillne.de

Die Braut Mode 2013 blickt in die Vergangenheit eine neue Quelle der Inspiration zu finden und zu bezaubern Frauen der Lage extreme Schönheit Lösungen vorzuschlagen. Die immer modische Braut am häufigsten blickt auf die Jahrzehnte in diesem Jahr mehr beeinflusst Trends insbesondere begünstigt die 20er, 30er, 50er Jahre. Die Retro-Einflüsse sind gut durch die Verwendung der Spitze, von denen die Retro-Brautkleidern gemacht großen Einsatz zum Ausdruck gebracht, aber auch die Klippen sind die Protagonisten vieler Modelle. Auf Brautkleider für die 2013 Kollektionen geschaffen, die durch eine ausgesprochen Retro-Stil inspiriert sind, auch sie kehrte die plumetis Tüll, Perlenketten, Federn, Falten, Fransen und erinnert an die Mode der 20er Jahre zu Makramee.


 
Sie zeigen auch die Hochzeit Kleider, die von nach dem Retro-Stil interpretiert von der Mode der 30er Jahre inspiriert sind, aber es moderner zu machen. Die 30er Jahre eine Zeit des Übergangs waren, in denen Frauen die Romantik und Zartheit wieder entdeckt haben, sind die Brautkleider der Epoche des Übergangs Symbol lange Röcke zeigt aber nicht viel Dampf, enge Mieder mit Spitzeneinsätzen verziert. Die Brautkleider der 30er Jahre wurden dann durch spezielle Accessoires wie Diademe und Kronen oder sogar gestickten Kappen ergänzt. Trendy Braut 30s dann sollte eine Neuheit fast revolutionär, zumindest für diese Zeit: der Schnitt auf der Voreingenommenheit, die die Kurven skizziert und verbessert die Silhouette. Eine weitere Neuerung zugeschrieben werden, um die Jahre der erste farbige Kleidung, insbesondere sind seinen Weg das Hochzeitskleid in Türkis zurückgegangen, die als bekannt wurde, "Wallis blau."
9ce2-7vb6-satin-sanduhr-bodenlanges-roma

Auch die 50er Jahre sind eine Quelle der Inspiration für Designer, die durch Riemen hervorgehoben einige der Eigenschaften jener Jahre wie die Taille annehmen, wie er Mode in der Mode in den 50er Jahren ein Jahrzehnt, das lebt in der zeitgenössischen Brautmode durch das wollte Kontamination des viktorianischen Zeitalters, sondern zeigen, auch die Romantiker am Herzen Dekolletés und opulent Stickerei handgefertigt. In jenen Jahren begann dann Sie Brautkleider angeboten cocktailkleider knielang, nicht nur in Weiß, sondern auch in Elfenbein, Champagner billige hochzeitskleider, Pulver und altrosa, um zu sehen, und Zubehör sind in der Optik einer Braut verlassen vollen Raum allgegenwärtige geworden: Schleier, Diademe, Kopfbedeckungen, voile Blütenblätter und Handschuhe.



share on: Share it! Tweet it! Stumble it! Digg it! Email it!  |  Permalink  |  efjiang in Uncategorized | Comment on this
Reader Comments

Post a Comment
Author:
Email:
(Optional)
  
efjiang
Reputation: 0 (0%)
Member Since:  Sep 2016
Last activity: 9/18/17, 9:32 pm
Blog Categories